Weltoffen aber nicht beliebig, werteorientiert aber ohne Scheuklappen

Lesetipp

Nachtblau - Bleu de Delft

Simone van der VLUGT

    

 

Historischer Roman aus der Zeit von Rembrandt über diese blauen

 Porzellanfarben und die Porzellanfabrikation

 

La Mâitresse du Peintre

Simone van der VLUGT

Spannend geschriebener historischer Roman um die Malerei und

die Persönlichkeit von Rembrandt und seine Zeit

                            

 

Louvain brisé 

Paul G. DULIEU

 Erster in Leuven spielender Roman über die Spaltung der

 Katholischen Universität im Jahre 1968 als Hintergrund.

 Interessante etwas nostalgische Fiktion für alle, die damals in " Alt Leuven" studiert

 haben.

                                                          *****

 

 Ein Winter in Wien 

 Petra HARTLIEB

 

 Frische und feinsinnige Liebesgeschichte in Wien um 1910

 zwischen dem Kindermädchen Arthur Schnitzlers und einem

 jungen Buchhändler. Historische Gesellschaftsfreske gegen Ende

 des österreichisch-ungarischen Kaiserreichs.

                                                           *****

 

Das Lavendelzimmer

Nina GEORGE

Auf seinem Bücher-Schiff in Paris verkauft Jean Perdu Romane für

das Leben. Nur für sich selbst findet er nichts…

Er fängt eine Reise… bis in die Provence an… und befreit sich

peu à peu von seiner Vergangenheit. Ein neues Leben ist ihm

möglich.

                                                         *****

 

Un clafoutis aux tomates cerises-Die kleine Welt der Madame Jeanne 

Véronique de BURE

Frisches Tagebuch einer neunzigjährigen Dame: Humor,

Zärtlichkeit mit viel Lebensweisheit und Altersgelassenheit.

                                                                                 *****

Die Klatschmohnfrau

Noëlle CHÂTELET

Einfühlsame Geschichte einer späten und zarten Liebe, humorvoll

und poëtisch geschrieben.

Für jede Frau zu empfehlen

                                                          *****

 

Underground railroad

Colson WHITEHEAD

Berührender Weg zur Freiheit für Cora, eine schwarze Sklavin.

                                                         *****

 

América

T.C.BOYLE

Klassiker der amerikanischen Literatur.

Ergreifendes Schicksal der Migranten an der Mexico-USA Grenze.

Diese Fiktion ist leider sehr aktuelle Realität.

                                                                *****

 

La valse des arbres et du ciel

J.M. GUENASSIA

Fiktive Erinnerung von Marguerite Gachet, Tochter des Arztes der

den Maler Vincent van Gogh begleitet hat.

                                                                                  *****

 

Der Pfau

Isabel BOGDAN

wie ein Krimi aufgebaut, dieser Roman ist voll englischen Humor.

                                                                                  *****

 

 

Die kleine Rose - la petite rose

Simone BONDROIT

Einfühlsame Erzählung, frei geschrieben nach "der kleine Prinz"

von A. de Saint-Exupéry.  Mutige Reise und suche der kleinen

Rose nach den Wurzeln der Liebe und der Freundschaft.

                                                          *****

 

Hôtel Atlantique

Valérie JAKOB

Spannender Krimi rund um ein französisches "Kriegskind".

                                                          *****

 

Und jetzt lass uns tanzen

Karin LAMBERT

Feinfühlige Geschichte einer strahlenden aber zerbrechlichen

Altenliebe.

Berührend wenn man selbst älter wird.

                                                              *****

 

La perle et la coquille

Nadia HASHIMI

Afghanische Frauen versuchen gegen ihrem furchtbaren Schicksal

 zu kämpfen.

                                                         *****

 

Der Duft von bitteren Orangen

Claire HAJAJ

Ein Jüdisch-muslimisches Paar versucht sich zu lieben und ein

gemeinsames leben aufzubauen trotz der kulturellen und

religiösen Differenzen.

                                                          *****  

 

Der Zopf

Laetitia COLOMBANI

Einfühlsamer Frauenroman

Drei Frauen, drei Kontinente, drei Schicksale die sich irgendwie

kreuzen werden.

                                                          *****

 

Kindeswohl

Ian Mc. EWAN

Eine Familienrichterin muss in einem berührendem Fall

entscheiden: Ein 17-jähriger Junge verweigert aus religiösen

Gründen eine Blutübertragung. Sehr berührend geschrieben.